Vorübergehende Einstellung des Hochschulsportbetriebs der Bergischen Universität Wuppertal ab Samstag, den 14.03.2020

Das Rektorat der Bergischen Universität Wuppertal hat am 13.03.2020 anlässlich der weiteren Verbreitung des COVID-19/Corona-Virus zusätzliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus veranlasst. Die Maßnahmen orientieren sich an den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts sowie des Krisenstabs der Bergischen Universität Wuppertal.

Als Konsequenz hieraus muss der gesamte Hochschulsportbetrieb ab Samstag, 14.03.2020 bis einschließlich 23.04.2020 eingestellt werden. Hiervon sind ausnahmslos alle Angebote des Hochschulsports betroffen, egal ob diese in hochschuleigenen (z. B. Fitnesszentrum BergWerk, Geschäftsstelle BUWbewegt!), städtischen (u. a. Unihalle, Schwimmleistungszentrum) oder Anlagen externer Partner (z. B. CampusGym, Tennisanlage) stattfinden. Die Regelung gilt ebenfalls für unsere Outdoorsportarten, wie z. B. Nordic Walking oder Mountainbike.  

Dies beinhaltet die Schließung aller Sporthallen und -räume (u. a. Unihalle, Gymnastikhalle, CampusGym, Geschäftsstelle BUWbewegt!/Student Health Center inkl. Snoozleraum, Turnhallen Reichsgrafen- und Pfalzgrafenstraße), der Beachsport-Anlage, des Allwetterplatzes, des Fitnesszentrums BergWerk etc., unabhängig von der sportlichen Nutzung inklusive der Umkleiden und Sanitäranlagen; auch der Hochschulsport-Pausenexpress wird ab sofort pausieren. 

Das Fitnesszentrum BergWerk bleibt bis einschließlich 23.04.2020 geschlossen. Die Mitgliedschaften verlängern sich automatisch um den ausgefallenen Zeitraum. Start Up Termine und Kurse zur Trainingsplanung finden bis dahin ebenfalls nicht statt.

Wir hoffen auf euer Verständnis und bleibt alle gesund! Euer Hochschulsportteam

Hochschulsport der Bergischen Universität Wuppertal | Raum: I.14.36
Telefon: +49 (0)202 439-3229 | Fax: +49 (0)202 439-3366 | E-Mail: hochschulsport(at)uni-wuppertal.de